Kuraufenthalt

  Kuraufenthalt in der Klinik Bad Liebenwerda

 

Unser Anliegen ist es, Patienten ihren individuellen Weg zur abstinenten Lebensführung zu vermitteln, damit sie wieder ein Leben mit befriedigenden sozialen Bezügen erreichen. Die Rehabilitationsbehandlung ist der dafür beste Weg. Dieser Weg ist keine Erholungskur sondern oftmals ein Sichauseinandersetzen mit schwierigen Themen und Prozessen. Das multiprofessionelle Team unserer Fachklinik steht Ihnen dafür einfühlsam und inhaltlich klar zur Seite.

                     

Bad Liebenwerda liegt inmitten des Naturparks  Niederlausitzer Heide im südlichen Brandenburg. Die Stadt  ist mit dem Auto etwa 100 Minuten von Berlin, Cottbus,  Leipzig und Dresden entfernt, Zuganbindungen bestehen zu  Regional- und Fernzügen. Die Psychotherapeutische Klinik  steht direkt am Ufer der Schwarzen Elster, nahe dem Kurpark.                                                                  
Die Klinik verfügt über einen modernen Bettentrakt, der den Patienten eine konfortable Unterbringung in sehr gut ausgestatteten Zweibettzimmern mit dazugehörigen Bad bietet.   

                                 

Außerdem bieten sich eine Vielzahl räumlicher Möglichkeiten zur Patientenbetreuung, Behandlung sowie zur Freizeitgestaltung an. Dazu gehören freundliche Gruppenräume, Arzt- und Therapiezimmer, eine eigene physikalische Abteilung sowie viele einladend eingerichtete Aufenthalts-, Sitz-, Gesprächs- und Spielmöglichkeiten im gesamten Haus.

                                   

 Zum Raumangebot gehören ebenso Sport- und  Gymnastikräume, die den Patienten auch in der  Freizeit zur Verfügung stehen. 

                                   

Die interne Arbeits- und Werktherapie verfügt  über sehr gut ausgestattete Werkräume sowie  über 10 Computerarbeitsplätze. 

                                    

Die direkt an das Ufer der Schwarzen Elster  angrenzende Außenanlage bietet weitläufige  Grünanlagen sowie ein Sport- und Volleyballfeld.

Eine vor der Entwöhnungstherapie eventuell erforderliche Entzugsbehandlung („Entgiftung“) kann durch uns vermittelt werden. Die Entwöhnung beginnt mit ausführlicher ärztlicher Untersuchung und Diagnostik. Zur von Beginn an startenden körperlichen Rehabilitation können neben Krankengymnastik und Sporttherapie zusätzlich Massagen, medizinische Bäder und Ultraschall eingesetzt werden. Der Fortschritt der seelischen und körperlichen Rehabilitation wird durch wöchentliche Chefarztvisiten begleitet.